IBAN prüfen

Reibungsloser internationaler Zahlungsverkehr mit fehlerfreier IBAN

IBAN – die International Bank Account Number – ist eine international standardisierte Notation für Kontonummern. Innerhalb der EU gilt die Verwendung der IBAN als Voraussetzung für EU-Überweisungen. Der Uniserv Bankdaten-Check ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Plausibilitätsprüfung der Internationalen Bankkontonummer und hilft so die Qualität der Daten zu steigern. Kosten, die durch Rücküberweisungen aufgrund einer fehlerhaften IBAN entstehen, können so vermieden werden.
Laut einem Beschluss des EU-Parlaments werden zum 1. Februar 2014 in allen Mitgliedsstaaten auch die nationalen Zahlungssysteme für Überweisungen und Lastschriften auf IBAN umgestellt. Damit kommt der IBAN als internationale und nationale Bankkontonummer eine noch größere Bedeutung zu.

Für ein global agierendes Unternehmen gehören grenzüberschreitende Finanztransaktionen zum Geschäftsalltag. Fehlerhafte Angaben in Bankdaten führen beim bargeldlosen Zahlungsverkehr zwangsläufig zu erhöhten Kosten. Lastschriften, die durch eine unvollständige oder falsche IBAN nicht durchgeführt werden können, ziehen unweigerlich eine erhöhte Rücküberweisungsquote nach sich. Zusatzgebühren und personalaufwendiges Nachbessern der Bankverbindungsdaten sind nicht nur ärgerlich, sondern durchaus vermeidbar.

Durch eine einfache Plausibilitätsprüfung mittels des Data-Quality-on-Demand Bankdaten-Check wird die Gültigkeit der vorliegenden Daten sichergestellt. Die Software prüft direkt bei der Eingabe, ob die IBAN im richtigen Format vorliegt, vollständig ist und eindeutig einer Bank und einem Konto zugeordnet werden kann. Der Uniserv Bankdaten-Check kann einfach sowohl in lokal installierte als auch in der Cloud gehostete Anwendung integriert werden und steht zurzeit für deutsche Bankverbindungen zur Verfügung.

Mehr Informationen zum Uniserv-Service "IBAN prüfen"